^

Montag, 28. September 2015

~Rezension~ Highschool of the Dead 2



Fakten zum Buch:

Name: Highschool of the Dead 2
Autor: Daisuke Sato/Shouji Sato
Verlag: Carlsen Manga
Sprache: deutsch
Seiten: 164
Format: Taschenbuch/Manga
ISBN-10: 3551758859
ISBN-13: 978-3551758859
Erscheinungsdatum: 24.06.2010





Beschreibung:

Achtung: Infektionsgefahr! Überall auf der Welt ist ein unbekannter und tödlicher Virus ausgebrochen, der die Infizierten in torkelnde und sabbernde Zombies verwandelt. Die Notrufnummer ist dauerhaft besetzt, Handynetze lahmgelegt, Brücken und Zufahrtsstrassen militärisch abgeriegelt. Die menschliche Zivilisation steht vor einem Kollaps und noch gibt es keine Erklärung für den blitzartigen Ausbruch der vermeintlichen Seuche. Während des Ausbruchs der unheimlichen Epidemie, befindet sich Takashi in seiner Schule und bemerkt schnell, dass nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Kurzerhand verbarrikadiert er sich mit seiner Jugendliebe Rei auf dem Dach der Schule, um sich vor der wandelnden Leichenflut zu schützen. Ehe die beiden sich versehen, gehören sie einer kleinen Gruppe Überlebender an: Eine im Schwertkampf ausgebildete Mitschülerin, eine mit weiblichen Reizen im Übermaß ausgestatte Schulärztin, die Tochter eines einflussreichen Politikers und ein Waffenliebender Otaku und Außenseiter komplettieren die bunt zusammengewürfelte Gruppe. Gemeinsam sagen sie den untoten Invasoren den Kampf an, in der Hoffnung eine zombiefreie Zone zu finden und der drohenden Apokalypse zu entfliehen. Dabei müssen sie jeden ihrer Schritte genau planen, denn es könnten ihre letzten sein - zumindest als Lebende!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Im zweiten Teil geht es wieder um das Überleben und dem Wegrennen vor den Zombies. Auf der Flucht müssen sie unter anderem an einer Tankstelle Halt machen und finden dort Waffen, aber auch andere Überlebende die ihnen ans Leder wollen. Es gibt weniger Zombies, dafür sind die weiblichen Geschöpfe nicht mehr so prüde gegenüber dem ersten Teil. Es fliegt weniger Blut und die Charaktere entwickeln sich nicht so gut weiter und die Story bleibt somit am Punkt stehen und geht nicht weiter. Ich muss leider zum jetzigen Teil sagen, dass er mich nicht überzeugt hat und ich sehr enttäuscht war. Ich werde wohl die Reihe damit beenden für mich und die restlichen Teile nicht mehr lesen. Vielleicht kommen die anderen noch, aber ich glaube mal nicht.



Bewertung: 2 von 5 Punkte


Kommentare:

  1. Ahh, tolle Rezension :) Hat mir sehr viel Lust aufs Lesen gemacht!

    Ich folge dir ab sofort mit GFC :)
    Alles Liebe
    Anna von LianaLaurie

    AntwortenLöschen
  2. Hat sich der Zeichenstil weiterentwickelt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meiner meinung nach leider nicht, vielleicht war das der grund weswegen es mir nicht gefallen hat, keine ahnung

      Löschen